Tag Archives | mercure

Local of the month- Blutwurstmanufaktur Benser

Local of the month- Blutwurstmanufaktur Benser

              Wir waren zu Besuch in einer echten Fleischerei! Aber so richtig….Unser Local im Monat Februar ist “Der Benser” – auch bekannt als Ritter der Blutwurst. Damit wir – und auch ihr und unsere Gäste- einen Eindruck in die Arbeit vor Ort und die Produkte gewinnen können, waren Peter und Johanna wieder auf Tour. In Neukölln steht eine echte kleine Fleischerei- mit roter Leuchtreklame, wie früher. Beim Betreten der Fleischerei fühlten wir uns wie in einer anderen Zeit. Fliesenkacheln mit Muster an der Wand und Wurst- und Fleischwaren soweit das Auge reicht. Wir waren pünktlich zur besten Mittagszeit um 11:30 Uhr vor Ort und im Laden wurde bereits “Einmal Linsensuppe für hier!” bestellt.                 OK. Authentischer geht es nicht. Wir wurden freundlich hineingebeten und durften uns in den Kühlhäusern und der Produktion umsehen und fleißig Bilder machen. Johanna war für die Bilder zuständig, während Peter über Blutwurst fachsimpeln konnte. Warum aber fahren wir für Wurst nach Neukölln? Warum überhaupt diese Fleischerei? Hierauf gibt es viele Antworten und die einfachste ist: Qualität! Seit Jahren finden sich die Wurst-Spezialitäten aus der→ Fleischerei bei uns auf dem Frühstücksbuffet und darum war klar, dass diese regionale Wurst es natürlich auch zum Local des Monats bei uns schafft. Die Geschichten über Marcus Benser und seinen Laden wurde schon vom Berliner Tagesspiegel, dem →Abendblatt und der Berliner Zeitung erzählt- ZURECHT! Seit über 13 Jahren hat er den Laden in Neukölln schon und arbeitet nach einem Rezept seines Großvaters, der natürlich auch Metzger war. Diese Rezeptur brachte ihm 2004 sogar den “Blutwurstritterorden” ein, weil er mehrere 1.Plätze in den vorherigen Jahren gewonnen hatte. Ein echter Ritter also. Hier geht es also wahrlich um die Wurst! 150 Kilo, mehr als 60 Wurstsorten werden hier täglich hergestellt, eine stolze Summe, die von den charmanten urigen Berliner Verkäuferinnen an den Mann (und die Frau) gebracht wird. Wir sind begeistert und bestärkt- Die Blutwurst muss es sein! Jetzt kommt die Frage aller Fragen: Was zaubert Peter daraus?   Ab sofort findet ihr den Benser Nussschinken auch an unserer →Berkelmaschine und könnt euch eine Portion davon mit leckerem Brot als kalten Snack schmecken lassen. Dazu findet ihr im Relax im Februar auch Fleischwurst. Eingelegt und angemacht, dazu rote Zwiebeln und Frühlauch mit einer schönen Scheibe Brot- das ist ein echtes Abendbrot!               Aber es wird noch klassicher: Strammer Max! Dazu nehmen wir den original Berliner Schinkenspeck, 2 Spiegeleier und eine Spreewälder Essiggurke!                 Und natürlich findet sich neben diesen Rustikalen kalten Speisen auch eine feine, warme Kreation. Ravioli gefüllt mit Benser Bluwurst auf Apfel-Rosinen-Ragout- ein Traum! Die Kollegen in der Küche haben Ravioli für Ravioli selber ausgestochen, befüllt und wieder fein säuberlich zugemacht. Das ist echte Handarbeit!                   Kommt vorbei und lasst es euch bei uns im RELAX schmecken! Mehr Bilder aus der Fleischerei findet ihr auf unserem Instagram Account!  

Read More
Local of the Month- Go Local....

Local of the Month- Go Local….

                    Es war länger ruhig hier…Weihnachten, Neujahr…man muss ja auch erst mal wieder rein finden 🙂   Nun sind wir wieder da und haben auch News für euch!! Denn das Jahr der Poutine ist vorbei- zumindest online. Bei uns im #Relax dürft ihr natürlich weiterhin die kanadische Köstlichkeit mit Pommes und Bratensauce bestellen! Aber hier auf trymercure.berlin weht in diesem Jahr ein anderer Wind.   Wie auch zum letzten Jahreswechsel haben wir uns gefragt: Was können wir in 2020 an kulinarischen Highlights bieten? Was macht uns Spaß? Was machen wir gern? Und die Antwort kam uns spätestens zum #LocalDay im Oktober bei uns im Haus. Go Local!! Das hat sich nicht nur die Marke Mercure auf die Fahne geschrieben, sondern wird von uns schon länger aktiv gelebt. Nicht nur könnt ihr schon seit 2015 lokale Getränke bei uns im Kiezcorner kaufen, auch an der Bar findet ihr neben Craftbeer von → BRLO auch Spreegin und Glastrinkhalme von → HALM. Also soll es Regional und Lokal auch in 2020 weitergehen.   Wir – das sind unser Küchenchef Peter Gebhardt und unsere stellvertretende Direktorin Johanna Boss– haben also geschaut mit wem wir in der Vergangenheit schon einmal zusammengearbeitet haben und haben eben diese Partner fleißig kontaktiert.                       Denn wir möchten euch in 2020 jeden Monat einen neuen “Local of the Month” vorstellen, aus dessen Produkten wir tolle Leckereien zaubern. Uns geht es dabei aber nicht nur um Spezialitäten für unsere Gäste abends im #Relax- NEIN! Diese Idee wird sich das ganze Jahr durch alle Food-Abteilungen ziehen. Über Frühstück, im Relax und auch auf den Kaffeepausen wird euch unser “Local” begegnen. Am Montag findet ihr dazu den ersten Post hier…Wer wird wohl unser erster Local sein? Mir wem läuten wir dieses Jahr ein?   Bleibt gespannt und wir freuen uns auf ein leckeres 2020 mit euch!!  

Read More
Poutine des Monats November

Poutine des Monats November

Der Herbst ist vorbei und der Winter kann starten- endlich!! Uns ist das Wetter dabei natürlich völlig egal, für uns zählt nur die kulinarische Jahreszeit. Und da hat der Winter einiges zu bieten!!! Auch bei unserer Poutine suchen wir uns immer saisonale Produkte aus, die eben zur Jahreszeit passen. Für unsere November Poutine haben wir diesmal sogar professionelle Unterstützung von Romy von → “Snoopsmaus” bekommen- so konnten wir uns gemeinsam mit unserem Küchenchef Peter austoben! Natürlich muss auf die November Poutine Fleisch- am besten Wild, nur wie?               Peter hat ein leckeres Stück Wildschweinkeule eingelegt. Am besten legt ihr das Fleisch wie folgt ein: Rotwein, Garatapfelessig, Wacholder, Nelken, Piment, Lorbeerlaub, Porree, Zwiebeln, Karotten und Sellerie. Dann kommt das ganze Spektakel für 6 Stunden bei 120°C  in den Ofen geschoben. Danach ist das Fleisch butterweich, wurde auseinander gepflückt und durfte dann noch eine Weile im eigenen Saft köcheln. Aber natürlich darf das Fleisch nicht alleine bleiben. Für den herbstlichen Touch darf natürlich Rotkohl nicht fehlen!!               Der Kohl wird fein geschnitten und dann mit Granatapfelessig, Salz und Zucker mariniert und kurz angebraten. Sodass er warm wird, aber auch etwas knackig bleibt.       Zuerst haben wir den marinierten Rotkohl zusammen mit dem Wildschwein köcheln lassen, mussten aber feststellen, dass dann doch einiges an Wildaroma verloren geht. Also macht nicht den gleichen Fehler wie wir!! Ihr könnt den Rotkohl einfach in der Pfanne erhitzen, und später über das Fleisch geben.         Dann stellt sich natürlich wieder die Frage nach der Wahl der Pommes?!? Wir entscheiden uns für Steakhouse Fries, damit geschmacklich viel Raum für das Wildschein bleibt. Natürlich dürfen auch bei dieser Poutine die Bratensauce und die klassischen Cheesecurds nicht fehlen. So haben wir eine perfekte Mischung aus zartem Wildschwein, feinem Rotkohl und natürlich der Bratensauce mit Cheesecurds. Dazu empfehlen wir ganz klassisch auch ein – oder auch zwei,drei- Gläser Rotwein! Auch diesen Test haben wir natürlich für euch gemacht und am besten schmeckt dazu unser 2017 Mundschenkcuvée M9 vom →Weingut Sonnenhof aus Württemberg. Lasst es euch schmecken! Wie immer bei uns im Relax- wir wünschen einen guten Appetit!    

Read More
Poutine des Monats Juli

Poutine des Monats Juli

        Es ist heiß in Berlin…. Was isst man denn gerne bei dem Wetter?? Bei tropischen Temperaturen essen wir gerne etwas Leichtes, Lockeres…Frisches Gemüse, leichtes Fleisch oder Fisch! Darum haben wir in unserer Poutine des Monats Juli genau das alles vereint! Wir servieren euch als Basis Süßkartoffelpommes mit Bratensauce und Cheesecurds von  →Uckerkaas. Das ist natürlich noch nicht sommerlich erfrischend, darum kommen ja noch die wichtigen Toppings dazu! Wir braten euch Streifen von der Hähnchenbrust etwas kross an und verteilen sie liebevoll auf den Pommes. Oben drauf folgen noch Kirschtomaten, Mais und Frühlingslauch. Als i-Tüpfelchen kommt noch etwas Guacamole on Top. So mischen wir Pommes und kräftige Bratensauce mit knackig frischem Gemüse zu einem echten Sommergericht! Und wo könnte uns das am Besten schmecken? Natürlich auf unserer Terrasse oder im grünen Innenhof. Kommt vorbei im →Relax und lasst euch unsere sommerlichen Pommes schmecken!! Und was wollen wir dazu trinken? Auf diese Frage haben wir natürlich immer eine Antwort!! Diesen Sommer wird es bei uns spritzig. Aperol Spritz kennen wir ja alle…bei uns gibt es Berliner Spritz!! Das ist original Berliner Weisse von der Brauerei →Berliner Berg, mit einem Schuss Aperol und etwas frischer Orange. Auch hier kommt eine perfekte Mischung aus Durstlöscher und Erfrischung zusammen.   Lasst es euch schmecken!!!      

Read More
Foodwaste

Foodwaste

Hallo liebe Poutine & Hotelfreunde, dieser Blogartikel ist einem Thema gewidmet, welches uns als Hotel in vielerlei Hinsicht sehr am Herzen liegt!   Wie ihr sicherlich auf Facebook schon gesehen habt, haben wir im April eine besondere Aktion mit  →Too Good To Go. Alle teilnemehmenden AccorHotels aus Berlin spenden nämlich alle Einnahmen aus TooGoodToGo an die  →Berliner Tafel!!! Ihr kennt TooGoodToGo noch nicht?? Schon seit 2017 könnt ihr bei uns im Hotel Lebensmittel retten, indem Ihr euch über die App eine Frühstücksbox kauft. Für wirklich kleines Geld könnt ihr dadurch Lebensmittel vor dem Müll bewahren. Mittlerweile haben wir bei uns mindestens 2 Gäste pro Tag, die so gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung mit uns kämpfen- und dabei schmeckt es auch noch super!!! Für uns als Hotel ist diese etwas ungewöhnliche Kooperation nunmehr selbstverständlich geworden. Es gibt leider Lebensmittel, die wir laut Hygienevorschriften nach dem Abbau des Buffets entsorgen müssen, wie zum Beispiel die Eierspeisen. Brot und Backwaren könnten wir weiterverarbeiten, jedoch haben wir auch dabei begrenzte Möglichkeiten. Darum freuen wir uns, wenn diese wertvollen Speisen noch eine zweite Chance bekommen. Aber zurück zur Aktion. Was hat es mit den Spenden auf sich? Jedes Jahr versuchen wir lokale Einrichtungen zu unterstützen. So sammeln wir zum Beispiel auch jedes Jahr Kleiderspenden für die Stadtmission. Unter unserem Nachhaltigkeitsprogramm Planet21 versuchen sich alle Hotels durch unterschiedliche Aktionen für das Thema Nachhaltigkeit stark zu machen. Ob es eine Müllsammelaktion ist oder eine gemeinsame Runde Spargelstechen, die Hotelkollegen haben reichlich Ideen! Dieses Projekt ist aber noch einmal etwas ganz besonderes, weil sich 9 (!!!) Hotels daran beteiligen. Also ladet euch die kostenfreie App herunter und rettet Lebensmittel!!! Bis Ende April rettet ihr damit quasi doppelt- ihr rettet die Lebensmittel und  wir spenden den vollen Betrag an die Berliner Tafel!! Bei so einer tollen Aktion mussten wir natürlich  nicht lange gefackelt und sind sofort dabei gewesen…!!!   Wir freuen uns gemeinsam mit euch Lebensmittel zu retten und Spenden zu sammeln!  

Read More