Archive | Local of the Month 2020 RSS feed for this section

Local of the month- Domberger Brot-Werk

Local of the month- Domberger Brot-Werk

Ab jetzt dreht sich bei uns alles um BROT! Klingt euch nicht spannend genug? Dann kennt ihr → Domberger noch nicht. Aber dafür sind wir ja da 🙂 Domberger ist nicht einfach nur eine Bäckerei. Hier steht das Produkt und die einzigartige Qualität der Zutaten im Vordergrund.: Mehl, Wasser, Salz  und den hausgemachten Sauerteig. Dank dieser einfachen Zutaten, ganz viel Zeit und Liebe, braucht es kein Backpulver, Hefe oder sonstige Backzusätze. So zeigt Domberger wie Brot schmecken kann und auch schmecken muss! Aber nicht nur die Qualität des Brotes und die Vielfalt des Angebotes ist beeindruckend. Auch diese hohen Qualitätsansprüche lassen es zu, dass hier hauptsächlich mit Queereinsteiger*innen gearbeitet wird, die im Laufe der Zeit zu Bäckern ausgebildet werden.   Diese Arbeit erfolgt aber nicht nur in der gläsernen Backstube in Moabit, sondern auch in einem mobilen Verkaufswagen – auch BROTWÜSTENEXPEDITIONSFAHRZEUG genannt. Über dieses ehemalige Militärfahrzeug wird heute Brot in “Brotwüsten” gebracht- denn gutes Brot wird immer gebraucht. Seit 1968 ist dieses Fahrzeug fast unverändert und braucht neben den Zutaten für das Brot nur einen Bäcker, denn danke eines Benzingenerators ist dieses Vehikel autark. Mehr zum Backwerk findet ihr in der nächsten Woche in unserer Instagram-Story – also schnell noch →mercurehotelberlincity abonieren!   Aber warum erzähle ich euch jetzt so viel? Sind wir nun in der Werbebranche? Natürlich  nicht, aber  wir möchten euch so viel wie möglich über unseren Local of the Month mitteilen! Aber was zaubern wir denn jetzt daraus? Wie versprochen werden wir den jeweiligen Local auf alle Bereiche des F&B verteilen.                     Sodass wir nicht nur das leckere →Beute Brot als Bruschetta und den Zuckerkuchen auf unserer Kaffeepause haben. Auch abends im →RELAX erwartet euch ein leckeres Chef Special. Wie klingt eine Vorspeise als Brotsalat aus Beute Brot, mit Römersalat und gebratener Hähnchenbrust mit Kirschtomaten und Sauerrahmdressing? Oder eine Flammkuchenstulle auf der →”Großen Seele“ mit Sauerrahm, Zwiebeln, Frühlauch und Serrano oder Rauchlachsstreifen? Auch unsere Poutine kann Brot: Wir servieren euch Steakhouse Pommes mit original Berliner Currywurst mit Bratensauce und Cheesecurds ( soweit ja unter den Poutine Profis nichts neues) und dann wird dies mit Essiggurken und geröstetem Beute-Brot getoppt. OK- wenn euch gerade auch das Wasser im Munde zusammen läuft, habe ich noch einen: Die Gourmet Stulle: Wir servieren euch Tranchen vom Rinderrücken auf geröstetem Dinkelbrot mit Römersalat, Parmesanspänen und gerösteten Pinienkernen. Dies toppen wir noch mit Ofentomaten und Ceaser-Dressing. Also wenn BROT so nicht zum HIT werden muss, dann weiß ich auch nicht mehr! Kommt zu uns ins →Relax und lasst es euch schmecken!!      

Read More
Local of the Month- Go Local....

Local of the Month- Go Local….

                    Es war länger ruhig hier…Weihnachten, Neujahr…man muss ja auch erst mal wieder rein finden 🙂   Nun sind wir wieder da und haben auch News für euch!! Denn das Jahr der Poutine ist vorbei- zumindest online. Bei uns im #Relax dürft ihr natürlich weiterhin die kanadische Köstlichkeit mit Pommes und Bratensauce bestellen! Aber hier auf trymercure.berlin weht in diesem Jahr ein anderer Wind.   Wie auch zum letzten Jahreswechsel haben wir uns gefragt: Was können wir in 2020 an kulinarischen Highlights bieten? Was macht uns Spaß? Was machen wir gern? Und die Antwort kam uns spätestens zum #LocalDay im Oktober bei uns im Haus. Go Local!! Das hat sich nicht nur die Marke Mercure auf die Fahne geschrieben, sondern wird von uns schon länger aktiv gelebt. Nicht nur könnt ihr schon seit 2015 lokale Getränke bei uns im Kiezcorner kaufen, auch an der Bar findet ihr neben Craftbeer von → BRLO auch Spreegin und Glastrinkhalme von → HALM. Also soll es Regional und Lokal auch in 2020 weitergehen.   Wir – das sind unser Küchenchef Peter Gebhardt und unsere stellvertretende Direktorin Johanna Boss– haben also geschaut mit wem wir in der Vergangenheit schon einmal zusammengearbeitet haben und haben eben diese Partner fleißig kontaktiert.                       Denn wir möchten euch in 2020 jeden Monat einen neuen “Local of the Month” vorstellen, aus dessen Produkten wir tolle Leckereien zaubern. Uns geht es dabei aber nicht nur um Spezialitäten für unsere Gäste abends im #Relax- NEIN! Diese Idee wird sich das ganze Jahr durch alle Food-Abteilungen ziehen. Über Frühstück, im Relax und auch auf den Kaffeepausen wird euch unser “Local” begegnen. Am Montag findet ihr dazu den ersten Post hier…Wer wird wohl unser erster Local sein? Mir wem läuten wir dieses Jahr ein?   Bleibt gespannt und wir freuen uns auf ein leckeres 2020 mit euch!!  

Read More